Ja, ik ga akkoord Nee, ik ga niet akkoord
Mandje Tel: +31503126950 Menu
Winkelwagen
Geen items in winkelwagen
Ga naar winkelwagen

Fietsgids Bikeline Piemont - Piemonte | Esterbauer (9783850006668)

Die schönsten Touren durch das Paradies der Feinschmecker

  • ISBN / CODE: 9783850006668
  • Editie: 2015
  • Aantal blz.: 160
  • Schaal: 1:50000
  • Uitgever: Esterbauer
  • Soort: Fietsgids
  • Serie: Bikeline
  • Taal: Duits
  • Beoordeling: ★★★★★ (1 review) Schrijf een review
  • 14,50

    Op voorraad. Binnen 2 - 3 werkdagen in huis in Belgie Levertijd Nederland Voor 16.00 uur op werkdagen besteld, morgen in huis in Nederland Levertijd Belgie

Beschrijving

Praktische fietsgids met detailkaarten, ingetekende route, informatie over overnachten en fietsenmakers, zwaarte en hoogteprofiel. In spiraalbinding, Duitstalig, scheur- en watervast papier

Streckencharakteristik
 
Die 16 Touren in diesem Buch sind alle so geplant, dass man Start- und Zielort gut mit der Bahn erreichen kann. Lediglich Tour 8 bildet eine Ausnahme, 
denn sie ist als Verbindungstour vorgesehen.
Die Touren 1-5 ergeben zusammen eine knapp 350 Kilometer langen Runde durch das Herz des Piemonts, für die Sie fünf bis sieben Tage einplanen sollten. 
Die Etappenorte dieser Runde sind so gewählt, dass die einzelnen Touren aufgrund der guten Bahnverbindung auch als Tagestouren gefahren werden können.
Die Touren 13-16 eignen sich gut als Sternfahrt von Ivrea oder Strambino aus. Auch Turin bietet sich als Stützpunkt für Tagestouren an. Von hier sind alle 
Startpunkte gut mit der Bahn zu erreichen. Generell sind alle in diesem Buch enthaltenen Radtouren als Tagestouren gedacht, können aber auch in zwei Tagen 
geradelt werden – Unterkünfte unterwegs sind oft vorhanden. Besonders bei Tour 2, 3 und 6 empfiehlt es sich aufgrund der Länge, zwischendurch eine Übernachtung 
einzuplanen.
Hinsichtlich der konditionellen Anforderungen unterscheiden sich die verschiedenen Touren teilweise stark: Während vor allem in den Hügellandschaften von 
Langhe, Roero und Monferrato viele Steigungen bewältigt werden müssen, sind die Touren in der Poebene meist steigungsarm.
 
Länge
 
Die Gesamtlänge aller 16 Touren beträgt rund 915 Kilometer. Dazu kommen noch einmal rund 240 Kilometer an Varianten und Ausflügen. Die längste Tour ist mit 
105 Kilometern die Corona di Delizie (Tour 6), die kürzeste ist mit 24 Kilometern der Bahnradweg nach Villafranca Piemonte (Tour 8).
 
Wegequalität und Verkehr
 
Die Wegequalität im Piemont ist großteils gut, die meisten Straßen – auch kleine ruhige Nebenstraßen oder Wirtschaftswege – sind asphaltiert, 
nur wenige Abschnitte sind unbefestigt.
Das Verkehrsaufkommen ist sehr unterschiedlich. Auch wenn der Großteil der Radtouren auf ruhigen Nebenstraßen verläuft, so gibt es doch immer wieder 
Abschnitte, auf denen mit etwas mehr Verkehr zu rechnen ist. Vor allem in den größeren Städten geht es stellenweise auf verkehrsreichen Straßen entlang. 
Hin und wieder kommen auch Strecken auf relativ breiten Straßen vor, die zwar nicht stark, dafür aber relativ schnell von KFZ befahren sind. 
 
Beschilderung
 
Nur wenige der im Buch beschriebenen Touren sind beschildert, vor allem die Touren um Turin. Die Beschilderung ist nicht immer zuverlässig 
und ein Blick auf die Karte ist an Kreuzungen oft von Vorteil. 

Reviews

Schrijf een review

Graag horen wij wat u van dit artikel vindt. Vindt u het goed, leuk, mooi, slecht, lelijk, onbruikbaar of erg handig: schrijf gerust alles op! Het is niet alleen leuk om te doen maar u informeert andere klanten er ook nog mee!

Dus vul nu uw mening in en maak kans op een originele De Zwerver cadeaubon!

Onder elke 100 beoordelingen verloten wij een Zwerver cadeaubon ter waarde van 50 euro!