Ja, ik ga akkoord Nee, ik ga niet akkoord
Mandje Tel: +31503126950 Menu
Winkelwagen
Geen items in winkelwagen
Ga naar winkelwagen

Wandelgids Hikeline Harzer-Hexen-Stieg | Esterbauer (9783850007481)

Quer durch den Harz und über den Brocken

  • ISBN / CODE: 9783850007481
  • Editie: 2018
  • Aantal blz.: 144
  • Schaal: 1:35000
  • Uitgever: Esterbauer
  • Soort: Wandelgids
  • Serie: Hikeline
  • Taal: Duits
  • Beoordeling: ★★★★★ (1 review) Schrijf een review
  • 12,50

    Levertijd 2 - 4 werkdagen in huis in Belgie Levertijd Nederland Levertijd 2 - 4 werkdagen in huis in Nederland Levertijd Belgie

Beschrijving

Degelijk gidsje van de lange afstands wandeling in de Harz: de Hexer Stieg. Goede beschrijving met behoorlijk kaartmateriaal en praktische informatie.. Deze wandelgids van Hikeline beschrijft de Harzer-Hexen-Stieg. Dit is een lange-afstand-wandelroute door de Harz in Duitsland. Deze gemarkeerde route loopt van Osterode naar Thale via de Brocken. Het is een route van bijna 100 kilometer door natuurpark de Harz.

Auf diesem landschaftlich und kulturell außerordentlich vielfältigen Wanderweg durchqueren Sie den Harz von Osterode am westlichen Harzrand bis Thale. Im nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands wandern Sie durch die sagenumwobenen Wälder vom Nationalpark Harz, begegnen Zeugen der tausendjährigen Bergbaugeschichte, kommen vorbei an der Rappbode-Talsperre, können die Tropfsteinhöhle in Rübeland besuchen und durchlaufen am Ende der Tour das wildromantische Felsental der Bode.

Eine Wanderung auf dem Harzer-Hexen-Stieg erweist sich landschaftlich und kulturell als ganz besonders abwechslungsreich. Auf der ca. 100 Kilometer langen Route durchqueren Sie den Harz von West nach Ost, von Osterode bis Thale, Wasser und Hexen begleiten Sie auf dem gesamten Weg. Im Oberharz lernen Sie beeindruckende Zeugen der tausendjährigen Bergbauvergangenheit kennen, Sie laufen an leise plätschernden Bächen und stillen Teichen entlang. Die sagenumwobenen Wälder im Nationalpark Harz präsentieren sich mit schroffen Granitfelsen und Moorlandschaften, geheimnisvoll und wie verzaubert muten sie an. Ganz anders ist das Landschaftsbild beim Rappbode-Talsperrensystem. Hier kann der Blick weit über Stauseen schweifen. Eine besondere Attraktion sind die Tropfsteinhöhlen in Rübeland. Als krönender Abschluss der Wanderung kommen Sie durch das gewaltigste Felsental nördlich der Alpen, durch das wildromantische Bodetal.

Der Harzer-Hexen-Stieg ist ein Gemeinschaftsprojekt vom Harzer Verkehrsverband und vom Harzklub. Die offizielle Eröffnung fand am Tag der Deutschen Einheit 2003 auf dem Brocken statt. Dieser Termin hatte symbolische Bedeutung, verlief doch die deutsch-deutsche Grenze über dreißig Jahre quer durch den Harz und der Brocken war als militärisches Sperrgebiet für Wanderer nicht zugänglich.

Mit dem noch recht jungen Fernwanderweg Harzer-Hexen-Stieg ist ein 100 Kilometer langer und gut markierter Weg entstanden, der durch landschaftlich sehr abwechslungsreiche Regionen führt und Einblick in die kulturellen Besonderheiten vermittelt. Es werden unterschiedliche Themen vermittelt, wie z. B. der Bergbau mit seinen bautechnischen Leistungen, Flora und Fauna im Nationalpark und Trinkwassergewinnung sowie Hochwasserschutz. Das Maskottchen des Harzes, die Brockenhexe, ziert das Logo des Wanderweges Harzer-Hexen-Stieg. Damit wird Bezug genommen auf die vielen Mythen und Sagen, die im Harz und insbesondere auf dem Brocken und dem Hexentanzplatz angesiedelt sind.

Der Harzer-Hexen-Stieg erhielt durch den Deutschen Wanderverband im Dezember 2007 das Zertifikat „Qualitätsweg“. Außerdem gehört er zu den Top Trails of Germany, wie die schönsten und erlebnisreichsten Weitwanderwege Deutschlands benannt werden.